HWI Hilfswerk Indien e.V.
HWI Hilfswerk Indien e.V. 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

seit mehr als 25 Jahren verschreibt sich unsere Familie dem Kampf gegen das wachsende Elend und die Armut in der Welt.

 

1987 führte das Schicksal meinen Vater erstmals nach Indien. Er wollte sein Patenkind Mary, die in den Slums der südindischen Metropole Madras geboren war, persönlich kennenlernen. Auch meine Schwester Beate und ich sowie weitere Mitglieder unserer Familie haben sich in den darauffolgenden Jahren auf den Weg nach Indien gemacht.

 

Die Bilder dieser Besuche werden wir niemals vergessen:

Nacht in der Millionenstadt, Menschen liegen am Straßenrand. Unser Weg ist gesäumt von schlafenden Gestalten. Darunter viele Frauen und Kinder - ihre ausgezehrten Körper liegen in Abfall und Staub. Es bestand für uns kein Zweifel - hier war Hilfe dringend notwendig!

 

Seither kämpft das HWI dank der Unterstützung seiner Paten und Spender erfolgreich gegen Hunger und Krankheit, Bildungsnotstand und Bevölkerungswachstum in Südindien. Und wir haben viel erreicht.

Unsere Hilfe geht direkt an die Bedürftigen vor Ort. Während unseren regelmäßigen Besuchen vergewissern wir uns persönlich, dass unsere Hilfe die Ärmsten der Armen erreicht.

 

Wir dürfen nicht tatenlos zusehen, wie ein Großteil der Weltbevölkerung verarmt!

Wir können den Teufelskreis der Armut durchbrechen!

Helfen auch Sie!

 

 

 

 

 

 

 

Ingrid Albicker

Vorstand des HWI

 

 

 

 

 

Rudolf Embacher († 2009)

Gründer des HWI

Schulen für Kinder mittelloser Eltern und Waisenkinder

HWI Hilfswerk Indien e.V.
Haldenstraße 29
70794 Filderstadt

Tel. 0711 / 70 41 50

Mail: Hilfswerk.Indien@t-online.de

 

Vertretungsberechtigter Vorstand: Ingrid Albicker,

Beate Embacher

 

 

Spendenkonto:

Bernhauser Bank

IBAN: DE77612623450001146017

BIC: GENODES1BBF

DruckversionDruckversion | Sitemap
© HWI Hilfswerk Indien e.V.